Pro Zukunft Aus- und Weiterbildung

Berufsbild

 

Elektronikerin/Elektroniker für Automatisierungstechnik ist ein in Deutschland anerkannter Ausbildungsberuf.

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre.

Sie wird durch eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen.

 

Elektronikerinnen/Elektroniker für Automatisierungstechnik arbeiten in verschiedenen Zweigen der Industrie:

  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Stahl- und Chemieindustrie
  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Energieerzeugung und -verteilung

 

Elektronikerinnen und Elektroniker für Automatisierungstechnik sorgen für den  ungestörten Betrieb  von automatisierten Systemen:

Verkehrsleitsysteme

automatisierte Produktionssysteme,

automatisierte Materialtransportsysteme

Elektronikerinnen/Elektroniker für Automatisierungstechnik gehören:

  • analysieren und/oder modifizieren die Funktionen von automatisierten Systemen
  • installieren elektrische Antriebssysteme
  • programmieren Automatisierungssysteme
  • erfassen, übertragen und verarbeiten Messdatenreihen für Maschinen und Fertigungssysteme
  • überwachen Systeme zur Prozesssteuerung
  • lokalisieren und spezifizieren Störungen mit Hilfe von Softwareprogrammen und Diagnosesystemen
  • beseitigen aufgetretene Störungen
  • verbinden einzelne Komponenten zu Automatisierungseinrichtungen und integrieren sie in übergeordnete Systeme
  • führen die Übergabe der Systeme an Nutzer und weisen sie in die Bedienung ein
  • überwachen und warten automatisierte Systeme und Anlagen
  • führen regelmäßige Prüfungen von Automatisierungsanlagen durch,
  • optimieren Regelkreise
  • ergreifen Sofortmaßnahmen um Störungen zu beseitigen und setzen Anlagen in Stand
  • arbeiten in Teams und koordinieren ihre Tätigkeiten mit den Aktivitäten anderer

arbeiten selbständig

achten sorgfältig auf die Vorschriften und Bestimmungen ihres Fachs.

Formularbeginn

 

Elektronikerinnen/Elektroniker für Automatisierungstechnik können in Unterschiedlichen Abteilungen eins Unternehmens eingesetzt werden:

  • in der Montage
  • in der Fertigung
  • in der Qualitätssicherung
  • in der Entwicklung
  • im Technischen Service

 

Voraussetzungen

 

Für den Beruf der Elektronikerin /des Elektronikers für Automatisierungstechnik  sind die folgenden Voraussetzungen wichtig:

  • Sie sollten neugierig und motiviert sein.
  • Sie müssen sorgfältig und geduldig sein.
  • Sie müssen ausdauernd und umsichtig sein.
  • Sie sollten handwerklich geschickt sein.
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch.
  • Gute Kenntnisse der Informatik mitbringen.
  • Qualifizierender Hauptschul- oder Realschulabschluss
  • Sie dürfen nicht farbenblind sein.

 

Ausbildung

 

Ihre Ausbildung umfasst die Allgemeinbildung und die berufsbezogene Bildung (Theorie und Praxis).

Die Allgemeinbildung (z.B.: Deutsch, Mathematik, Physik, PoWi, ..) erhalten Sie in der Berufsschule.

Berufsbezogen werden Sie bei Pro Zukunft ausgebildet.

 

 

Inhalte der berufsbezogenen Ausbildung sind

 

Berufsbildung, Arbeits- Tarifrecht

Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Umweltschutz

Betriebliche und technische Kommunikation

Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse

Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel

Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen

Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen

Beraten und betreuen von Kunden, Erbringen von Serviceleistungen

Technische Auftragsanalyse, Lösungsentwicklung

Errichten von Einrichtungen der Automatisierungstechnik

Konfigurieren und programmieren von Automatisierungssystemen

Prüfen und Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen

Instandhaltung und Optimierung von Automatisierungssystemen

Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet
Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Berufsausbildung ist der erste Schritt Ihrer beruflichen Karriere.

Sie ist die Voraussetzung für Fortbildungen, die Ihren beruflichen Aufstieg ermöglichen.

 

Sie können bei Pro Zukunft folgende Aufstiegsfortbildung machen:

CNC Programmierer

Industriemeisterin/Industriemeister

Technische Fachwirtin/ Technischer Fachwirt

Technische Industriewirtin/ Technischer Industriewirt