Pro Zukunft Aus- und Weiterbildung

Der nächste Lehrgang findet vom 20. – 24. November 2017 statt

 

Sie wollen im Rahmen der betrieblichen Ausbildung als Ausbilder(in) tätig werden, ODER Sie benötigen den „Ausbilderschein“ als Voraussetzung für weitere Abschlüsse und Zertifikate?

 

  • Wir bereiten Sie in 50 Stunden (1 Woche Vollzeitunterricht) auf Ihre Ausbildereignungsprüfung vor.

  • Unser Lehrgang ist vom Senat der Hansestadt Hamburg als Bildungsurlaub anerkannt.

  • Da wir über eine angeschlossene Ausbildungswerkstatt verfügen können Sie ihre neue erworbenen Fähigkeiten direkt in der Praxis testen.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die vier Handlungsfelder nach dem IHK-Rahmenplan und der Ausbilder-Eignungsverordnung vom 21.01.2009.

  1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

  2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

  3. Ausbildung durchführen

  4. Ausbildung abschließen

Durch die Qualifikation Ausbildung der Ausbilder erwerben Sie praxisnahes Wissen, mit dem Sie die verantwortungsvolle Tätigkeit der Ausbildung Ihrer jungen Mitarbeiter gestalten und durchführen können.

Mit der erfolgreich abgelegten Prüfung vor der „zuständigen Stelle“ (meist die IHK oder die Handwerkskammer) erwirbt man die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse und Fertigkeiten um ausbilden zu dürfen. 

Die letztendliche Genehmigung zum Ausbilden wird dann von der zuständigen Stelle erteilt.