Pro Zukunft Aus- und Weiterbildung

Datenschutz nach BDSG

  • In Ihrem Unternehmen gehört Umgang mit Daten (personenbezogen, geschäftsbezogen, technikbezogen) zum Alltag
  • Sie wollen das Datenmanagement optimal schützen
  • Sie wollen das Team, das mit dem Datenmanagement betraut wurde, optimal ausbilden
  • Sie wollen schnell und effektiv auf Probleme und Störungen die den Datenschutz betreffen, reagieren

Der angemessener Umgang eines Unternehmens mit schützenswerten Daten ist ein entscheidendes Sicherheitskriterium und trägt maßgeblich zum positiven Image eines Unternehmens bei. Jeder Mitarbeiter, der bei den internen oder externen Datenprozessen mitwirkt, beeinflusst damit direkt das Image seines Unternehmens. Aus diesem Grund sollten alle, die im Bereich Datenmanagement arbeiten, über die wesentlichen Anforderungen im Bereich Datenschutz Kenntnisse haben, die dafür benötigten Maßnahmen verstehen und aktiv an deren Umsetzung mitwirken.

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter, die bei  Erhebung, Verarbeitung und Verwaltung von schützenswerten internen oder externen Daten mitwirken.

Abschluss: Pro Zukunft Zertifikat

Ziele und Inhalt des Lehrganges

Das Ziel unseres Lehrgangs ist grundsolides und anwendbares Wissen in den folgenden Kontexten zu vermitteln:

  • Grundkenntnisse zu den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
  • Sensibilisieren für die Problematik des Datenschutzes
  • Einordnung der neuesten Entwicklungen (soziale Netze, Cloud mobile Devices)
  • Optimierung des Umgangs mit Daten
  • Problemerkennung, Problemvermeidung und Problemlösung im Bereich des Datenschutzes

Inhalt

  1. Tag
  • Einführung in das BDSG, Begriffsbestimmungen, Ziel des BDSG
  • Datenschutzbeauftragte: Bestellung, Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenerhebung zu eigenen Geschäftszwecken
  1. Tag
  • Zweckbindung im Rahmen der Datenerhebung
  • Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden
  • Verfahrensverzeichnisse und Datenschutzkonzepte
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Cloud Computing
  • Bring your own device (BYOD),
  • soziale Netze
  • Vorsichtsmaßnahmen
  • Umgang mit Problemen
  1. Tag
  • Datenschutz und IT-Sicherheit
  • 8 Goldene Regeln im IT-Grundschutz
  • Analyse – Auswertung – Notfallmaßnahmen
  • Datenschutzhandbuch
  • Haftung des Datenschutzbeauftragten
  • Mitarbeiterschulung
  • Abschlussprüfung

Brauchen Sie mehr Informationen? Möchten Sie sich anmelden?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Schicken Sie eine Mail   ,

rufen Sie an  

oder kommen Sie einfach vorbei !