Pro Zukunft Aus- und Weiterbildung

Löten ist auch heute noch die Standard Verbindungstechnik in der Elektronik. Auf nähere und mittlere Sicht wird es in der Elektronik für das Löten kaum eine Alternative geben.

 

Werden die richtigen Werkstoffe und Bauelemente ausgewählt und wird ein lötgerechtes Design vom Schaltungsentwickler erstellt, so können beim maschinellen Löten sehr viele elektrische Verbindungen gleichzeitig hergestellt werden.

 

Lötstellen sind durch folgende Eigenschaften charakterisiert:

 

  • geringer Platzbedarf
  • gute thermische und elektrische Leitfähigkeit
  • zerstörungsfreie Prüfung ist möglich
  • die Funktion der Verbindungen sind in einem hohen Temperaturbereich gegeben
  • Lötverbindungen sind mit geringem Aufwand zu lösen und zu reparieren

Unsere Lötseminare sind modular aufgebaut.

In den Modulen lernen Sie die Wechselwirkung von Lötprozess, Leiterplatte und Bauelement kennen.

Mit diesen Kenntnissen verfügen Sie über das Rüstzeug um Lötprozesse durchzuführen, zu beurteilen und zu optimieren.