Pro Zukunft Aus- und Weiterbildung

Theorie

Werkzeuge und Hilfsmittel

  • was ist Löten
  • Werkzeuge und Materialien
  • Lötstation
  • Lötspitzen und ihre Einsatzgebiete
  • Lot
  • Flussmittel
  • Seitenschneider
  • Pinzette
  • Abbiegevorrichtung für Rastermaß

Lötprozess

  • Arbeitssicherheit beim Löten (Gefahrstoffe –> Reinigungsmittel)
  • Einrichtung des Arbeitsplatzes
  • ESD und Handhabung von Baugruppe
  • Auswahl des richtigen Werkzeuges
  • Vorbereitung der Lötstelle
  • Vorbereitung der Bauteile
  • Der Lötvorgang
  • Löttemperatur und Prozessfenster

Qualitätssicherung

  • Bewertung von Baugruppen THTBauteilkunde
  • Bezeichnung von Bauteilen
    Einbaurichtungen und -lage von Bauteilen


Bleifreier Lötprozess

  • ROHS
  • Lot, Flussmittel und Prozessfenster
  • Qualitätssicherung bei bleifreiem Löte

 

Praxis

In der Praxis wird nach einigen grundlegenden Übungen eine Funktionsschaltung gelötet.

Auf dieser Schaltung kommen alle gängigen Bauelemente der THT – Technik zum Einsatz.

  • Widerstände liegend, stehend und mit Sicke, Leistungswiderstände
  • Kondensatoren incl. Elkos
  • Dioden, Transistoren, LED’s und Spannungsregler
  • integrierte Schaltungen
  • Buchsenleisten
  • Sicherungshalter
  • usw.
  • Litzen an Leiterplatten Pads löten
  • Verzinnen von Litzen mittels Lötkolben und Löttiegel
  • Entlöten von Bauelementen mittels kontinuierlichem Vakuum, Entlötpumpe und Entlötlitze

 

Zielgruppe:

Auszubildende, Ausbilder, Techniker, Berufseinsteiger, Mitarbeiter aus der Produktion

Dauer:

2 Tage

Mindestteilnehmer: 6

Weitere Informationen:            Pro Zukunft

Ines Kunz

ines.kunz@pro-zukunft.de

06441 679043 10

 

 

 

platine-klein

 

 

<—–  Video zum Löten